Lavard – Schickes Outfit

Die perfekte Jacke, was ist das?
Die perfekte Jacke ist gar nicht so schwer zu finden. Gibt es eine perfekte Jacke? Natürlich gibt es eine! Die perfekte Jacke für jeden kann etwas anderes bedeuten. Mit einer gut gewählten Jacke sehen wir die richtige Passform, um die Stärken eines Mannes hervorzuheben. Aber fangen wir am Anfang ihrer Geschichte an, die ersten Jacken wurden von Seeleuten und Arbeitern als Kleidungsstück getragen. Jahre später begann es als elegantes Männeroutfit zu dienen. Wir unterscheiden sechs Arten von Jacken : nach der Anzahl der Reihen : eine und zwei Reihen, nach der Patte : offen, geschlossen, Schal und Kragen, und nach den Taschen : ohne Aufnäher, mit Aufnäher, mit einer Ticket-Tasche, schrägen oder aufgenähten Taschen, nach den Bahnen : ohne sie, mit einer oder zwei Bahnen, und nach den Knöpfen oder dem Stoff.
Wie wählt man die perfekte Jacke aus? Der erste und wichtigste Schritt besteht darin, Ihre Dimensionen zu messen und sie so genau wie möglich kennen zu lernen. Umfang der Laufbahn, Taille, Länge der Vorderseite, des Rückens, Breite des Rückens, Länge des Ärmels und Umfang der Hand. Dies sind die wichtigsten Maße, die wir kennen müssen, um eine Jacke auszuwählen, die perfekt zu unseren Körperproportionen passt. Sobald wir unsere Dimensionen kennen, wird der nächste wichtige Schritt darin bestehen, den Schnitt, den Zuschnitt und die Farbe auszuwählen. Leider sehen wir auf den Straßen oder in Büros immer öfter nicht sehr gut ausgesuchte Jacken, die die Unzulänglichkeiten der männlichen Figur nicht überdecken, sondern nur unterstreichen. Hier wollen wir Ihnen helfen, herauszufinden, welche Jacke am besten zu Ihrem Körper passt. Machen Sie sich keine Sorgen! Sie finden sie alle in Lavard.
Für einen schlanken und großen Mann wird die beste Lösung eine regelmäßige Breite und Länge und Klappen zum Nachfüllen sein. Die Farbe, die Textur des Stoffes kann von glatten Stoffen bis hin zu Gittern variieren. Zum Beispiel die graue elegante Jacke Amalfi Cometa (46027) oder ein wunderschönes Wollgitter in einem zeitlosen Blauton, ein Modell aus der einzigartigen Kollektion Lavard Gold, das Männern gewidmet ist, die hohe Qualität, Komfort und originellen Stil schätzen.
Eine niedrige und schlanke Person sollte eine Weste wählen, die bis zur Hälfte des Gesäßes reicht. Hier können wir die fantastische burgunderfarbene Jacke Tutti 2 Moza (48013) in einem zarten Mikromuster anbieten. Eine modische Wahl für urbane Kombinationen. Mit kastanienbraunen oder beigen Chino-Hosen und Broschen sieht es toll aus.
Für einen großen Mann mit einer massiven Struktur werden die definitiv breiten Klappen der Jacke von Vorteil sein, zum Beispiel die beige Donato Spina-Jacke (46011).
Ein kleiner Mann mit einem Bauch sollte nicht versucht sein, eine Jacke zu tragen, die sein Gesäß bedeckt, oder eine zweireihige Jacke.

Denken Sie daran, dass die Jacke in der Regel durch eine Weste ergänzt wird. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass Ihr Stil perfekt aussieht und die Jacke ihre eigene Ergänzung hat. Die Weste wird meistens mit einer einreihigen Jacke getragen. Denken Sie auch daran, immer eine farbige Paspel in der oberen Tasche Ihrer Jacke zu haben.